Flammkuchen mit Feigen und Schinken

Endlich Feigenzeit! Ich lieebe Feigen! Letztes Jahr im Sommerurlaub hatten wir einen gigantischen Feigenbaum im Garten unseres Ferienhauses – das war das Paradies für mich. Ich habe schon morgens frisch gepflückte, sonnenwarme Feigen auf mein (Frisch-)käsebrötchen gelegt und mich gefreut. Das war übrigens auch der erste Urlaub in meinem Leben, in dem ich Marmelade gekocht habe…

Das Tolle an Feigen ist (unter anderem), dass sie sowohl süß als auch herzhaft funktionieren. Letztes Jahr um diese Zeit habe ich ein Rezept für Feigensalat hier veröffentlicht, mit dem ich schon viele Gäste erfreut habe.

Ich habe für Euch heute ein einfaches (herzhaftes) Flammkuchenrezept. Geht schnell und macht was her – also genau das Richtige für Gäste.

flammkuchen-mit-feigen

Zutaten (für 2 Personen als Hauptspeise):

1 fertiger Flammkuchenteig (aus dem Kühlregal)
150 g Créme fraîche
einige Stängel Thymian
2 Frühlingszwiebeln
Salz und Pfeffer
4 Feigen
4 Scheiben Serranoschinken

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Teig ausrollen (dabei auf dem Papier lassen) und auf ein Backblech legen.
Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Thymianblättchen von den Stängeln zupfen. Crème fraîche mit Thymian und Frühlingszwiebeln verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Flammkuchenteig verstreichen
Feigen in Scheiben schneiden und auf der Creme verteilen.
Bei 180 Grad 12 Minuten backen.
Nach dem Backen den Schinken auf dem Flammkuchen verteilen und sofort servieren.

PS: Rezeptidee vom Kochhaus.

Advertisements

2 Gedanken zu “Flammkuchen mit Feigen und Schinken

  1. Pingback: Frischkäsecreme mit Rotweinfeigen | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s