Rhabarber-Kuchen mit Baiser

Dieser Kuchen ist für mich ein Klassiker, den ich seit Kindheitstagen liebe. Zum Glück geht es meiner Familie ganz ähnlich.

Im Frühsommer gehört er bei uns regelmäßig auf die Kaffeetafel.

rhabarberkuchen mit baiser

Zutaten für 1 Springform:

150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 kg Rhabarber
3 Eiweiß
125 g Puderzucker

Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und weiter schön schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
Den Teig in eine gefettete Springform füllen.
10 Minuten vorbacken.
Den Rhabarber putzen und in dünne Scheiben schneiden. Auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Weitere 20 Minuten backen.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen.
Auf dem Rhabarber verteilen und nochmal 10-15 Minuten backen, bis der Baiser leicht Farbe angenommen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s