Über mich

Glückliche Gastgeber machen auch die Gäste glücklich. Wie Ihr möglichst entspannt einen Abend (oder Nachmittag, oder Vormittag) mit Besuch gestaltet, das sehr Ihr hier.

meIch habe meine Leidenschaft für das Kochen und Backen erst relativ spät entdeckt.
Studiert habe ich nämlich Geschichte und Russisch, und in Berlin während der Studentenzeit habe ich noch nicht viel übers Kochen nachgedacht. In der Multimediaagentur, in der ich nach dem Studium gearbeitet habe, gab es morgens ein üppiges Frühstücksbuffet. Da bin ich dann abends auch mal mit Chips oder Colorado über die Runden gekommen.
Und Russland, wo ich danach Station gemacht habe, ist auch nicht gerade für seine feine
Küche, bzw. für einfache Verfügbarkeit von guten und frischen Zutaten bekannt.

Später aber, mit drei Kindern und einem Mann, der viel arbeitet, habe ich irgendwann begriffen, dass es zwei Dinge gibt, die für mein Wohlbefinden außerordentlich wichtig sind: gutes Essen und gute Gesellschaft. Das gibt mir ein gutes Gefühl, hilft mir, mehr in der Gegenwart zu leben, innezuhalten und jeden Tag zu genießen.

Inzwischen wohnen wir also in Hamburg und einmal in der Woche habe ich bestimmt Gäste. Nicht immer sind das Einladungen zu mehrgängigen Dinnerparties. Manchmal gibt es Kaffeeklatsch, mal Mädelsabend, immer wieder gerne Brunch oder Mittagessen für befreundete Familien.

Ich stelle aber in meinem Bekanntenkreis oft fest, dass es nicht allen so leicht fällt, Essen für Gäste zu organisieren und zuzubereiten. Deswegen möchte ich die Erfahrungen, die ich seitdem gesammelt habe, hier mit Euch teilen.
Glaubt mir: auch wenn Ihr arbeitet, einen vollen Terminkalender habt oder kleine Kinder – Ihr könnt es schaffen, Eure Freunde mal wieder zum Essen einzuladen, ohne hinterher urlaubsreif zu sein.
Es geht mir hier nicht um Sterneküche, sondern um (mehr oder weniger) alltagstaugliche Gerichte aus meinem Fundus, die den Gastgeber nicht stressen, und die Gäste glücklich machen!

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Über mich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s