Einfacher Schokokuchen mit Kirschen

So, da bin ich wieder. Nach einer ewig langen Sommerpause melde ich mich zurück. Bei uns war einfach so viel los, dass ich nicht zum Schreiben gekommen bin. Jetzt freue ich mich schon wieder auf regelmäßiges Bloggen – und aus unseren diversen Urlauben habe ich ein paar tolle Ideen mitgebracht.

Den Anfang macht aber heute etwas ganz Einfaches – ein Klassiker bei uns zu Hause.

Diesen Kuchen backe ich seit Jahren immer dann, wenn es schnell gehen muss. Oder bei Spontanbesuch, wenn ich mir vorher nichts Spezielles überlegt habe, und dann muss es irgendetwas sein, wofür die Zutaten alle in der Vorratskammer zu finden sind. Schaut mal nach – vielleicht klappt das bei Euch auch. Die Zutatenliste ist wirklich sehr übersichtlich.

schokokirschkuchen

Zutaten für eine Springform:

500 g Kirschen (oder ein Glas)
150 g weiche Butter
150 g Zucker
3 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
6 EL Milch
1 Prise Salz
1 EL Backkakao
4 EL gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
1 Tafel Zartbitterschokolade

Die Kirschen waschen und entsteinen (oder einfach abtropfen lassen).
Aus allen Zutaten außer der Schokolade einen Rührteig herstellen. Die Schokolade grob hacken und zum Schluss unter den Teig mischen.
Dann die Kirschen unterheben.
Bei Umluft 160 Grad etwa eine Stunde backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s