Kürbisrisotto aus dem Ofen

Wow – ich bin echt begeistert!
Gestern habe ich zum ersten Mal ausprobiert, ein Risotto im Ofen zu kochen. Und es war richtig gut!
Am Herd stehen und rühren gehört auf jeden Fall seit gestern der Vergangenheit an.

Gelesen habe ich das Rezept bei Donna Hay, und ich möchte es Euch auf keinen Fall vorenthalten:

Zutaten für zwei Personen:
200 g Risottoreis
625 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe (ich habe Gemüse genommen)
30 g Butter
1 EL gehackte Salbeiblätter
400 g Kürbis, gewürfelt
6 dünne Scheiben Speck, gewürfelt
25 g Parmesan, gerieben
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
geriebener Parmesan zum Servieren

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Den Reis mit Brühe, Butter, Salbei, Kürbis und Speck in eine Auflaufform geben und diese mit Alufolie fest verschließen.
11.10.2017: Alternativ könnt Ihr auch einen ofenfesten Bräter mit Deckel nehmen. Ich habe das mit meinem neuen Topf ausprobiert, und das Ergebnis war perfekt.

Das sieht dann so aus – also ohne Folie/Deckel natürlich.

kürbisrisotto neu roh
45 Minuten im Ofen garen. Den Parmesan darunterziehen, salzen und pfeffern und noch etwas rühren, bis der Risotto schön cremig und die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist.
Den Risotto auf die Teller verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.

Und das sieht dann so aus – großartig!

kürbisrisotto neu

Ich freue mich auf viele weitere Variationen.
Ihr hört dann auf jeden Fall von mir.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kürbisrisotto aus dem Ofen

  1. Pingback: Rote-Bete-Risotto mit Honig und Rosmarin | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s