Falafel aus dem Ofen

Seit ich entdeckt habe, dass es überhaupt nicht schwierig ist, selber Falafel herzustellen, gibt es die bestimmt einmal die Woche bei mir. Als Beilage zu Salat oder einer Gemüsepfanne, am Wochenende als Vorspeise oder einfach als Bestandteil der Abendbrottafel.
Am Anfang habe ich sie tatsächlich in einem großen Topf in Öl ausgebacken, weil das in dem ersten Rezept, das ich gelesen habe, so stand. Das mache ich aber eigentlich gar nicht gerne, denn erstens riecht das immer so, und außerdem ist es mühsam, das gebrauchte Öl zu entsorgen.
Deswegen bin ich dann dazu übergegangen, sie einfach normal in der Pfanne in Olivenöl zu braten. So sind sie auch lecker geworden.
Nur für Gäste habe ich sie noch nie gemacht, weil das mit dem Braten bei vielen Bällchen ja echt umständlich ist.
Heute deswegen also der Versuch im Backofen…
Und? Das Ergebnis? Tadadadaaaa…. es geht!
falafel
Natürlich bekommen die Falafel beim Frittieren eine knusprigere Kruste, aber geschmacklich sind auch diese top! Heute Mittag haben meine etwas Minzjoghurt zur Begleitung bekommen, aber der Klassiker Humus geht auch immer.

Rezept für ca. 10 Falafel
1 Dose Kichererbsen
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 kleines Bund Petersilie, fein gehackt
1 EL Mehl
1/2 TL Cumin, 1/2 TL Salz

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Kichererbsen abgießen und zusammen mit Knoblauch und Petersilie pürieren. So wird die Masse ganz fein. Wenn man es etwas grober mag, oder keinen Pürierstab besitzt, dann kann man die Kichererbsen auch in einer flachen Schale mit einer Gabel zerdrücken.
Mit Mehl, Cumin und Salz vermischen und aus der Masse 10 Bällchen formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 25 min backen.

Für den Minzjoghurt einfach nur etwas Naturjoghurt mit Salz und Minze verrühren.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Falafel aus dem Ofen

  1. Pingback: Rote Bete Dip | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s