Rote Linsensuppe mit Tandoori

Linsen gehören aus verschiedenen Gründen zu meinen absoluten Lieblingen.

  • Sie sind vielseitig: sie funktionieren als Suppe, Salat oder Bratlinge. Und sie werden mit allerlei Zutaten und Gewürzen in den verschiedensten Landesküchen eingesetzt: deutsch mit Speck, italienisch mit Tomate, indisch mit Spinat.
  • Sie sind gesund: Linsen enthalten viele Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Eisen. Außerdem sind sie arm an Kohlehydraten dafür reich an Eiweiß (wie alle Hülsenfrüchte) und somit auch für eine figurbewußte Ernährung geeignet.
  • Sie sind schnell: Rote Linsen sind in nur 10 Minuten gar. Mehr muss ich nicht sagen, oder?

Heute also indisch:

tandoori linsensuppe

Zutaten für 4 Personen:
2 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
40 g Ingwer
2 TL Tandoori
Butter
12 Cocktailtomaten oder drei normale
250 g Linsen
1 Liter Gemüsebrühe
2 EL Weißweinessig
200 g Joghurt
2 EL Olivenöl
1 kl. Bund Koriander
Salz, Pfeffer, Zucker

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken, Tomaten halbieren, bzw. grob würfeln.
Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Tandoori 1 Minute bei mittlerer Hitze anbraten. Tomaten, Linsen und Ingwer dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Anschließend die Brühe zufügen und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen Koriander hacken. Joghurt mit Koriander und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Suppe mit einem Pürierstab kurz anpürieren und mit 2 EL Weißweinessig, 2 TL Zucker und 1 TL Salz würzen.
Linsensuppe mit Korianderjoghurt servieren.

Das Rezept stammt aus dem 3. Band der Kochhaus-Kochbuchreihe Einfach kochen für Gäste: Besondere Rezepte – Schritt für Schritt.

2 Gedanken zu “Rote Linsensuppe mit Tandoori

  1. Pingback: Kürbis-Linsen-Suppe | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.