Pflaumenmarmelade mit Zimt

Manchmal weise ich erstaunlich konservative Züge auf. Bei Marmelade zum Beispiel: gekaufter Fruchtaufstrich kommt mir nicht ins Haus. Da bin ich ganz eigen. Bei meiner eigenen Produktion weiß ich ganz genau, woher die Früchte kommen (und dass sie ganz bestimmt erst reif in meinen Topf gewandert sind), wie hoch der Zuckergehalt ist, und welche Zutaten sonst noch so verwendet wurden. Und ich finde, das schmeckt man auch.

Und Marmelade ist ja nun auch wirklich nicht so aufwendig zu kochen.

Mit einer Sorte war ich jedoch lange nicht richtig glücklich: die Pflaumen (oder genauer gesagt Zwetschgen) und ich, wir haben uns bis jetzt nicht so richtig anfreunden können. Pflaumenmus war mir immer zu kompliziert – also bitte, wenn ich lese 3 Stunden einkochen, dann springe ich gleich weiter zum nächsten Rezept. Und die „normale“ Konfitüre hat mir nicht 100%ig geschmeckt und war auch von der Konsistenz nicht optimal.

Gestern jedoch hatte ich den Durchbruch. Bei Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche habe ich gelesen, dass sie zunächst ein Fruchtmus aus den Pflaumen herstellt, dass sie dann mit Gelierzucker einkocht. Gott, warum bin ich da nicht selber drauf gekommen? Mit den Mirabellen aus unserem Garten mache ich das doch auch immer…

Das dauert dann zwar doch ein bisschen länger, aber das Ergebnis lohnt die Mühe.

collage pflaumenmarmelade

Zutaten für etwa 4 Gläser á 200 ml:
knapp 2 kg Pflaumen, gewaschen, entsteint und halbiert
500 g Gelierzucker
1-2 TL Zimt (je nach Geschmack)
ein Spritzer Zitronensaft

Die Pflaumen mit etwas Wasser in einen Topf füllen und einige Minuten bei mittlerer Hitze weich köcheln.
Portionsweise durch die „Flotte Lotte“ jagen oder mit einem Kochlöffel durch ein Sieb (nicht zu fein) streichen, bis Ihr 1 kg Mus habt.
Das Mus erneut in den Topf geben, Gelierzucker, Zimt und Zitronensaft hinzufügen und aufkochen. Bei hoher Hitze 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
In heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen.

pflaumenmarmelade

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pflaumenmarmelade mit Zimt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s