Ostereier-Resteverwertung: Eiersalat

Na, habt Ihr noch hartgekochte Eier übrig?

Was macht Ihr damit?

Keine Idee? Probiert doch mal klassischen Eiersalat aus.

Nicht fancy aber lecker!

Zutaten:
8 hartgekochte Eier
80 g Gewürzgurken
1 Beet Kresse
1 Bund Schnittlauch
80 g Majonaise
50 g Naturjoghurt
2 TL Senf
3 EL Milch
3 EL Gurkenwasser
Salz, Pfeffer, Zucker

Die Eier pellen. Sieben davon grob würfeln, eins vierteln.
Die Gurken in feine Streifen schneiden, die Kresse vom Beet schneiden und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Ein paar Spitzen zum Dekorieren übrig lassen.

Majo, Joghurt, Senf, Milch und Gurkenwasser glatt rühren, dann würzen.

Alles in einer Schüssel vermengen und mit dem geviertelten Ei und etwas Schnittlauch garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.