Hühnerfrikassee mit Trauben und Safran

Ein großer Topf voll dampfendem Hühnerfrikassee – das ist in meinen Augen echtes Soulfood. Ich habe die klassische Sauce mit Schalotten, Trauben und Safran etwas aufgepeppt. Dadurch wird das Gericht etwas feiner und absolut gästetauglich.

Die Herstellung ist nicht ganz unaufwändig, aber alles lässt sich super vorbereiten. Das Huhn könnt Ihr zum Beispiel schon am Vortag kochen und auseinanderpflücken.
Und die Sauce könnt Ihr auch schon vorkochen und dann wieder aufwärmen, wenn Ihr den Reis kocht.

Alles easy wie immer!

hühnerfrikassee

Zutaten für 8 Personen:

1 Suppenhuhn (etwa 2,5 kg)
1 Bund Suppengrün
2 Zwiebeln
3 Lorbeerblätter
1/2 TL Pfefferkörner
1 TL Salz
1/4 l trockener Weißwein
je 300 g weiße und blaue Weintrauben
300 g Schalotten
20 + 80 g Butter
80 g Mehl
1 Becher Sahne
1 Döschen Safranfäden
Salz und Pfeffer

Das Huhn gründlich abspülen. Suppengrün putzen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und halbieren. Huhn, Suppengrün, Zwiebeln, Gewürze, Wein und 2 l Wasser aufkochen. Bei kleiner Hitze 2 bis 2 1/4 Stunden vor sich hin köcheln lassen.

Die Schalotten abziehen. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten zugeben und abgedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten dünsten.
Die Weintrauben waschen und halbieren.

Das Huhn aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen. Das Fleisch von Haut und Knochen lösen und in Stücke zupfen oder schneiden.

Restliche Butter in einem großen Topf schmelzen. Unter Rühren das Mehl zugeben. Nach und nach 1 l der Hühnerbrühe und die Sahne zugeben. Sauce mit Safran, Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch, Trauben und Schalotten zufügen.

Dazu passt Reis. Evtl. vor dem Essen mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.