Flammkuchen mit Rosenkohl und Granatapfel

Meistens meide ich ja Fertigprodukte. Vor allem bei Kinderessen, denn da sollen die lieben Kleinen sich gar nicht erst dran gewöhnen 😉 Aber ich finde, man darf nicht zu ideologisch sein. Manchmal benutze ich fertigen Teig aus dem Kühlregal. Das hat natürlich einerseits Bequemlichkeits- und Zeitgründe… birgt aber vor allem auch gastgeberische Aspekte.

Fertiger Flammkuchenteig geht nämlich nach dem Belegen nicht nochmal auf – im Gegensatz zu selbst gemachtem Pizza-/Flammkuchenteig mit Hefe.

Das heißt, man kann einen oder mehrere Bleche schon fertig belegen und kühl stellen, und dann muss man sie nach Bedarf eins nach dem anderen nur noch ganz einfach in den Ofen schieben. Das ist ganz nach meinem Geschmack. Bleibt mehr Zeit zum Quatschen.

Heute habe ich einen Belag aus Ziegenkäse, Rosenkohl und Granatapfelkernen für Euch. Das ist eine richtig coole Kombi, kann ich Euch sagen. Probierts mal aus.

flammkuchen-mit-rosenkohl

Zutaten für 2 Personen:

1 Rolle Flammkuchenteig (ich mag am liebsten den von Tante Fanny)
150 g Ziegenfrischkäse
3 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln oder 1 kleines Bund Thymian
Salz und Pfeffer
200 g Rosenkohl
1/2 Granatapfel
etwas flüssigen Honig

Den Ziegenkäse mit dem Olivenöl glatt rühren. Klein geschnittene Frühlingszwiebeln oder Thymianblättchen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Rosenkohl putzen und Scheiben schneiden.
Die Kerne aus dem Granatapfel klopfen.

Flammkuchenteig ausrollen, mit Ziegenkäsemischung bestreichen. Rosenkohl und Granatapfelkerne darauf verteilen und nach Packungsanweisung backen.

Nach dem Backen mit etwas Honig beträufeln und sofort servieren.

flammkuchen-mit-rosenkohl2

Die Idee für diesen Flammkuchen stammt aus dem neuen Foodboom-Magazin. Das solltet Ihr Euch mal anschauen. Mir gefallen die Rezepte dort drin sehr gut.
Auf meinem Blog gibt es noch mehr Ideen für Flammkuchen: Kürbis-Apfel und Feige-Schinken. Auch beide sehr lecker. Klickt Euch mal rüber.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Flammkuchen mit Rosenkohl und Granatapfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s