Traditionalisten vs. Experimentierer II: Pflaumen-Krokant-Kuchen

Die treuen Leser unter Euch wissen das schon: mein Mann liebt Zwetschgenkuchen (hier in Hamburg sagen wir natürlich Pflaumenkuchen, aber er kommt ja aus dem Süden). Jedes Wochenende könnte er den essen. Das Problem ist nur – eigentlich mag er nur eine bestimmte Sorte: Datschi nämlich. Das ist Hefeteig, Pflaumen und… sonst nichts.

Ich habe im Prinzip nichts gegen Pflaumenkuchen am Wochenende einzuwenden, hätte aber gerne etwas mehr Abwechslung. Wenigstens eine neue Variante muss jedes Jahr ausprobiert werden. Letztes Jahr gab es einen Pflaumen-Schmand-Kuchen. Dieses Jahr kam mir das Rezept mit dem Krokant in der Brigitte (17/2016) gerade recht.

pflaumenkrokantkuchen

Zutaten für den Belag und Krokant:
1,2-1,5 kg Pflaumen (Zwetschgen)
130 g flüssige Butter
200 g Zucker
1/2 TL gemahlener Zimt
4-6 EL Milch
150 g Walnusskerne
100 g Mandelblättchen

Teig:
200 g Schlagsahne
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1/4 TL Salz
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
5 Eier
1 Bio-Zitrone

Für den Belag Zwetschgen abspülen, trocknen und entsteinen.

Für den Teig Sahne, Zucker, Vanillezucker und Salz 2-3 Minuten schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit den Eiern dazugeben. Zitrone abspülen, trocknen und 1 TL Schale abreiben. Saft auspressen. Beides unterrühren.

Den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Mit den Zwetschgen üppig belegen. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Für den Krokant Butter, Zucker, Zimt und Milch unter Rühren erwärmen. Walnüsse grob hacken, mit den Mandelblättchen unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
Kuchen herausnehmen, die Nussmischung mit einem Esslöffel darauf verteilen. Kuchen im Ofen weitere 15-20 Minuten goldbraun backen.

Und – was soll ich sagen? Die Familie war happy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s