Maronen-Linsen-Suppe

So, wenn Ihr mal nachrechnet, wie viele Rezepte mit Maronen ich diese Woche gepostet habe, und welche Mengen dabei jeweils verbraucht wurden, dann könnt Ihr Euch ausmalen, wie ich diese Woche verbracht habe:
Kastanienschalen einritzen, Kastanien kochen, Kastanien aus der Schale pulen…

Dafür bekommt Ihr aber auch noch zwei leckere Suppenrezepte.
Den Anfang macht heute die Maronen-Linsen-Suppe.
Suppen aus Esskastanien brauchen grundsätzlich weitere Zutaten, die dem Ganzen etwas Frische verleihen – sonst wird es schnell zu erdig.
Heute sind es Linsen und Buttermilch.

maronenlinsensuppe

Zutaten für 2 Personen:
1 Zwiebel
1 Möhre
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Cumin
140 g rote Linsen
100 g Maroni
600 ml Brühe
100 ml Sahne
100 ml Buttermilch

Zwiebel, Möhre und Frühlingszwiebel fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, und das Gemüse bei mittlerer Hitze anschwitzen. Cumin zufügen und 1 Minute mitbraten. Dann Linsen, Maroni, Brühe und Sahne zufügen und zugedeckt 12-15 Minuten köcheln lassen.
Buttermilch zufügen und mit dem Pürierstab fein pürieren.
Wer mag, kann noch Croutons aus Vollkornbrot darüberstreuen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Maronen-Linsen-Suppe

  1. Pingback: Holunderblüten-Cheesecake | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s