Der Burger für Käsefreunde – das geht?

Aber hallo – und wie das geht!

Auf diesem Burger befindet sich ungefähr genau so viel Käse wie Fleisch und dazu KEIN störendes Grünzeug (wie beim letzten Mal). Das Buch (Die besten Burger: Von Beef bis Veggie) empfiehlt sogar einen Rotwein als Begleitgetränk.

Das Votum der Familie ist eindeutig: 5x Daumen hoch.

brieburger

Für 4 Burger braucht Ihr:

2 Brietörtchen
150 g körniger Senf
1 Zwiebel
50 g Honig
500 g Rinderhack und etwas Salz für die Pattys
4 Buns (wer möchte, nimmt selbst gebackene)

Für den Käse den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Brietörtchen waagerecht in zwei Hälften schneiden. Mit der Rinde nach unten auf ein Backblech legen und mit Senf bestreichen (noch Senf für später beiseitestellen). 5 Minuten backen.
Die Zwiebel fein würfeln, mit dem Honig in eine kleine Pfanne geben und bei kräftiger Hitze etwa 5 Minuten karamellisieren lassen.
Die Pattys wie hier beschrieben zubereiten. Am Ende der Bratzeit die gebackenen Briescheiben auf die Steaks legen.
Zum Zusammensetzen die Buns in zwei Hälften schneiden und 2 Minuten unter dem Backofengrill rösten. Die unteren Hälften mit dem restlichen Senf bestreichen und mit den karamellisierten Zwiebeln belegen. Die Pattys mit dem Brie darauf platzieren und die Deckel auflegen.

Ach, und übrigens die Weinempfehlung lautet Listrac-Médoc (Bordeaux).

In diesem Sinne: Käse und Rotwein… Ich verabschiede mich in den Sommerurlaub nach Frankreich. In drei Wochen komme ich dann mit viel neuer Inspiration wieder zurück. Habt Ihr Wünsche? Was sind Eure französischen Lieblingsspeisen? Was wolltet Ihr schon immer mal ausprobieren? Lasst es mich wissen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Burger für Käsefreunde – das geht?

  1. Oohh und wie das geht 😉 Könnte ich mir auch gut mit Münsterkäse vorstellen. Apropos Münsterkäse und Frankreich. Ich bin ab morgen für ein verlängertes Wochenende im Elsaß …. Ich wünsche dir viel Spaß in Frankreich !

    Gefällt mir

  2. Pingback: Feta-Kirsch-Burger | Gäste ganz easy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s