Sommerliche Linsensuppe

Doooch – Suppe kann man auch im Sommer essen. Vorausgesetzt natürlich sie ist schön leicht und schmeckt frisch, nach Zitrone und Afrika zum Beispiel.
Es muss WIRKLICH nicht immer ein 3-Gang-Menü sein, um Eure Gäste glücklich zu machen. Stresst Euch nicht mit überzogenen Ansprüchen an Euch selber. Ein Topf Suppe, Baguette, ein Glas Wein und dazu (am allerwichtigsten) entspannte Gastgeber, gute Laune und Lust auf Gesellschaft. Mit diesen Zutaten kann ein Abend nur gelingen.

Predigt beendet – hier kommt das Rezept!

zitronen-linsen-suppe

Zutaten für 4 Personen:

1 Knoblauchzehe
2 TL Raz el Hanout
3 EL Olivenöl
1 l Wasser
4 TL Gemüsebrühe
250 g rote Linsen
1 Zitrone
1 Bund Petersilie
300 g Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Zucker

Knoblauchzehe pellen und klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Raz el Hanout zufügen und etwa 20 Sekunden bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten.
Wasser, Brühe und Linsen zufügen und 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Petersilie fein hacken.
Topf vom Herd nehmen, Sauerrahm hinzufügen und alles mit dem Pürierstab fein pürieren.
6 EL Zitronensaft, Zitronenschale und Petersilie unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

PS: Suchspiel im Foto: etwas gehört hier nicht hin – wer kann es finden?

PPS: Rezept aus Einfach selber kochen – dem ersten Kochhaus-Kochbuch.

Advertisements

4 Gedanken zu “Sommerliche Linsensuppe

  1. Ha und ich hab auf den dritten Löffel getippt der bei zwei weißen Suppenschalen zuviel wäre – aber dann hab ich nochmal scharf geschaut und bin zu dem Schluss gekommen das ja auch jemand aus dem netten Reiskornporzelan im Vordergrund essen muss 😉 schönes Rezept vielen Dank dafür

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s