Asia-flavour vom Grill: Marinade für Hühnchen

Nichts gegen Würstchen und Nackensteak – aber eine asiatische Marinade, die sich vor allem für Hühnchen eignet, ist doch eine willkommene Abwechslung für die bevorstehende Grillsaison.

Für ca. 500 g Fleisch braucht Ihr:

6 EL gute Sojasauce
2 EL Sake (Reiswein)
3 EL Mirin (süßer Reiswein)
1 EL Zucker

Die Zutaten in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann herunterschalten und ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis eine sirupartige Sauce entstanden ist.
Fleisch in die abgekühlte Marinade legen, mit Folie abdecken und mindestens für 2 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.

Wenn Ihr im Thema bleiben wollt, könnt Ihr auf Eurer nächsten Grillparty dazu den Gurkensalat mit Erdnüssen servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s