Dreamteam: Rhabarber-Ingwer-Muffins

Hier vereinen sich heute zwei meiner absoluten Lieblingszutaten zu einem leckeren Muffin. Der säuerliche Rhabarber mit dem scharfen Ingwer in einem süßen, fluffigen Teig. Und die Teigzubereitung erfolgt ohne elektrisches Rührgerät – super easy.

rhabarber-ingwer-muffins

Zutaten für 12-15 Muffins:

400 g Rhabarber
60 g kandierter Ingwer
350 g Mehl
2 TL Backpulver
eine Prise Salz
125 g Butter
135 g Zucker
2 Eier
125 ml Milch

Rhabarber putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Ingwerstäbchen klein würfeln.
Die Butter zerlassen. Mit dem Schneebesen den Zucker unter die heiße Butter rühren. Dann Eier und Milch zufügen und verrühren.
Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Zu der Buttermasse geben und nur leicht mit einem Holzlöffel verrühren. Zum Schluss Rhabarber und Ingwer unterheben.
Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig einfüllen.
Bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) 20 bis 22 Minuten backen.

Dies ist mein Beitrag für das Blogevent Rhabarberglück vom kochkarussell.

Rhabarberglück-Das Blogevent im Kochkarussell 500

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dreamteam: Rhabarber-Ingwer-Muffins

  1. Ohhhh ja! Rezepte ohne Rührgerät sind immer eine gute Idee. Die lassen sich sogar zusammenrühren, wenn gar nix mehr geht und es richtig schnell gehen muss. Wenn dann auch noch Rhabarber und Ingwer im Spiel sind… 😉 Die Kombination Ingwer Rhabarber kommt bei mir ja generell irgendwie viel zu kurz, wird gemerkt!
    Vielen lieben Dank für deinen Beitrag und liebe Grüße, Mia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s