Chicken wings

„Ganz easy vom Blech“ – das steht doch tatsächlich im Untertitel des Rezepts, das mir letzte Woche über den Weg gelaufen ist, als ich überlegt habe, was wir am Samstag Abend zu acht (4 Große, 4 Kleine) essen können, bevor die Erwachsenen sich auf eine Party davonschleichen.
Das ist natürlich ein Wink mit dem Zaunpfahl, den ich nicht ignorieren konnte. Das Rezept schreit ja förmlich danach, auf meinem Blog veröffentlicht zu werden (und stammt übrigens aus dem Big basic cooking von GU).
Und was soll ich sagen? Erwartungen voll erfüllt: ganz toll vorzubereiten und geschmacklich astrein.

Pro Person habe ich 5 Chicken wings gerechnet und damit sind wir gut ausgekommen:

6 EL flüssiger Honig
6 EL Zitronensaft
8 EL Sojasoße
2 EL Sesamöl
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 TL Tabasco

Die Zutaten miteinander verrühren.
Die Chicken wings waschen, trocken tupfen und in eine Form legen, in der sie möglichst nebeneinander Platz haben (ich habe das tiefe Backblech genommen). Die Sauce über die Wings gießen und mindestens 12 Stunden abgedeckt kalt stellen (kann man sogar schon am Vortag machen). Wenn möglich ein Mal umdrehen.
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad). Backblech mit Backpapier belegen und Wings mit der Hautseite nach unten darauf legen. Im Ofen etwa 10 Minuten garen. Umdrehen und nochmal 10-15 Minuten backen – bis die Flügel schön knusprig sind. Evtl. zum Schluss dafür kurz den Grill zuschalten.

chicken wings

Dazu gab es bei uns einen Spinatsalat mit frisch gehobeltem Parmesan, Ciabatta und eine Schale Hummus.

PS: Fairerweise muss ich eine Sache noch hinzufügen – mein Mann hat ganz schön geschimpft, als er die Backbleche waschen musste…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s