Coq au vin

Am Freitag Abend hatten wir Besuch von Leuten, die ich vorher noch nie gesehen hatte.
Mein Mann hatte den anderen Mann neulich in beruflichem Kontext kennengelernt. Dessen Frau kam überraschend später in dem ausgewählten Restaurant vorbei, und dann fanden sich alle gegenseitig so nett, dass wir beschlossen haben, das Gespräch in 4er-Runde bei uns zu Hause fortzusetzen.

Was kocht man für Leute, die man noch nie vorher gesehen hat?
Ein bisschen was soll es natürlich schon hermachen, aber andererseits will man ja auch nicht übertreiben… Naja, zumindest mir geht es so.

Meine Lösung: Coq au vin

coqauvin

Zutaten für 4 Personen:
4 Hähnchenkeulen, am Gelenk halbiert
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Zwiebeln und 1 Möhre, beides grob gewürfelt
Salz, Pfeffer, Olivenöl
100 g Speckwürfel
2 EL Mehl
1 Flasche Rotwein
12 Champignons, geputzt und halbiert
2 kleine Stangen Lauch, in grobe Stücke geschnitten
1 Bund Petersilie, gehackt

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Hähnchenstücke darin von beiden Seiten knusprig anbraten.
Möhre, Zwiebel, Knoblauch und Speck zufügen und 2 Min. mitbraten. Dann das Mehl unterrühren.
Mit Rotwein ablöschen und offen bei mittlerer Hitze 40 Min. köcheln lassen.
Champignons und Lauch zufügen und weitere 10 min köcheln lassen.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Dazu passt Baguette.

Das Gericht habe ich am Vormittag schon gekocht, und weil es als Beilage nur Baguette gibt, hatte ich absolut nichts mehr am Abend zu tun.
Zum Nachtisch hatten wir (von meiner Tochter) selbst gemachte Schokocrossies. Ganz einfach aber immer wieder gern genommen.

Der Abend war übrigens super! Toll, mal wieder so interessante, neue Leute kennenzulernen. Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber mir passiert das inzwischen (leider) nicht mehr so oft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s